Weitere Videos:

Schokokuchen mit Erdnuss & Brezeln und Nougat & Birne

Schokoladenkuchen mit Salzbrezeln & Erdnussbutter

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 12 Portionen

pro Portion: 2280 kJ, 445 kcal, 43,3 g Kohlenhydrate, 9,9 g Eiweiß, 27 g Fett, 140 mg Cholesterin, 2,4 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Teig:
  • 50 g Backkakao
  • 200 g weiche Butter
  • 230 g Mehl
  • 1/2 Zitrone
  • 70 ml Milch
  • 4  Eier, Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 80 g schwarze Oliven
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Apfel
Für das Topping:
  • 1 Handvoll Mini-Salzbrezeln
  • 110 g Erdnussbutter, crunchy
Leckerer Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter und Salzbrezeln

Hast du Lust auf einen leckeren Schokoladenkuchen? Dann ist unser Rezept für Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter und Salzbrezeln genau das Richtige für dich! Durch einen geriebenen Apfel und etwas Zitronenabrieb wird unser Schokoladenkuchen außerdem nicht nur schön saftig, sondern auch lecker fruchtig. Zusätzlich geben wir unserem Schokoladenkuchen ein leckeres Topping aus Erdnussbutter und Mini-Salzbrezeln. Läuft dir schon das Wasser im Mund zusammen? Dann probiere unseren Schokoladenkuchen doch gleich mal aus!. Er ist wirklich super easy nachgemacht!

  1. Step 1: Zuerst schälst du den Apfel und reibst diesen fein, bis nur noch das Kerngehäuse übrig ist. Die Oliven abwaschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. Step 2: Nun die Butter zusammen mit dem Vanillezucker, dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Dann kannst du nach und nach die Eier unterrühren.
  3. Step 3: Jetzt heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Das Mehl, das Backpulver und den Backkakao kannst du miteinander vermengen und zusammen mit der Milch, dem geriebenen Apfel und den Oliven unter den Teig rühren.
  4. Step 4: Eine Kastenform mit Butter einreiben, mit Mehl bestäuben und den Teig hineingeben. Den Schokokuchen bäckst du nun im heißen Ofen für ca. 50 Minuten.
  5. Step 5: Wenn der Kuchen gut abgekühlt ist, kannst du die obere Seite mit der Erdnussbutter bestreichen. Die Salzbrezeln etwas mit der Hand zerbröseln und auf den Kuchen streuen.
Peanut-Butter-Jelly-Cups
Noch mehr Rezepte mit Erdnussbutter:

Dir hat unser Schokoladenkuchen mit Ernuss-Topping richtig gut geschmeckt? Dann probiere doch gleich auch mal unsere Peanut Butter & Jelly Cups aus!

Rezeptinfo

Zutaten für 12 Portionen

pro Portion: 2389 kJ, 571 kcal, 72,1 g Kohlenhydrate, 10,9 g Eiweiß, 28,8 g Fett, 140 mg Cholesterin, 5,1 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Teig:
  • 1 Birne
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 4 Eier, Zimmertemperatur
  • 70 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 230 g Mehl
  • 200 g Nougat
  • 50 g Backkakao
Für das Topping:
  • 1 Handvoll ganze Haselnüsse
  • 1 Handvoll Mini-Marshmallows
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 Handvoll Haselnusskrokant
Saftiger Schokoladenkuchen mit Nougat und Marshmallows

Bist du experimentierfreudig und willst deinen klassischen Schokoladenkuchen mal etwas aufpimpen? Dann haben wir genau das richtige Rezept für dich, denn wir haben einen saftigen Schokoladenkuchen mit Nougat und einem mega leckeren Topping gebacken! Dafür machen wir zuerst einen Schokoladenkuchenteig mit Nougatstücken und geriebener Birne. Wenn unser Schokoladenkuchen fertig gebacken ist, toppen wir ihn mit geschmolzener Schokolade, Marshmallows, Haselnüssen und Haselnusskrokant. Du hast jetzt auch mega Lust auf unseren leckeren und super einfachen Schokoladenkuchen bekommen? Dann probiere unser Schokoladenkuchen-Rezept am besten direkt gleich aus!

  1. Step 1: Zuerst würfelst du das Nougat, schälst die Birne und reibst sie grob. Dann schlägst du die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz schön schaumig. Anschließend rührst du nach und nach die Eier in den Teig.
  2. Step 2: Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Jetzt mischst du das Mehl, den Backkakao und das Backpulver und rührst es abwechselnd mit der Milch unter den Teig. Zum Schluss die Nougatwürfel und die geriebene Birne untermengen.
  3. Step 3: Den Teig gibst du in eine gebutterte und bemehlte Kastenform und lässt ihn im heißen Ofen für ca. 50 Minuten backen. Den gebackenen Schokokuchen gut auskühlen lassen.
  4. Step 4: Anschließend bereitest du das Topping vor. Dazu hackst du die Zartbitter-Kuvertüre grob und lässt sie über einem Wasserbad schmelzen. Die flüssige Schokolade über den Kuchen verteilen und alles mit Marshmallows, Haselnüssen und Haselnusskrokant bestreuen.
Süßer Schokoladenauflauf mit Salzmandeln und Zartbitter
Noch mehr leckere Schokorezepte:

Hast du unseren saftigen Schokoladenkuchen schon probiert und hast Lust auf noch mehr Rezepte mit Schokolade? Dann probiere doch auch mal unseren Schokoladenauflauf aus!