Vegetarische Nachos und Mini-Quesadillas mit Avocado

Mini-Quesadillas mit Guacamole und Schmand-Dip

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie spicy
Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion:

Zutaten
Menge
  • 2  Tomaten
  • 50 ml  Sonnenblumenöl
  • 100 g  Schmand
  • 1  Limette
  • 1 Handvoll  Spinat
  •  Chiliflocken
  • 30 g  Mais
  • 30 g  schwarze Bohnen
  • 1  grüne Paprika
  • 1  Avocado
  • 3  Knoblauchzehen
  • 1 Bund  Koriander
  •  Salz
  • 2  Tortilla-Wraps
  • 1  rote Chili
  • 100 g  Cheddar
  •  Knoblauchpulver
  •  Pfeffer
  • 1  Zwiebel
  •  Paprikapulver
Nacho-Tortilla

Quesadillas sind die perfekte Kombination aus Tortillas, knackigem Gemüse und einer extra Portion Käse! Daher wollen wir dir dieses tolle Rezept für unsere Mini-Quesadillas mit Avocado- und Schmand-Dip auf keinen Fall vorenthalten! Für unsere Mini-Quesadillas kannst du einfach aus großen Tortillas kleine Kreise ausstechen und mit Käse, Tomate, Paprika, Mais und Bohnen belegen. Dazu gibt es eine selbstgemachte Guacamole mit Avocado, etwas Limettensaft, gehackter Chili, Salz, Pfeffer und ein bisschen Schmand. Außerdem haben wir zu unseren Mini-Quesadillas noch einen leckeren Schmand-Dip mit Koriander zubereitet. Probiere unsere Mini-Quesadillas unbedingt einmal selbst aus, das Rezept ist wirklich richtig einfach!

  1. Step 1: Zuerst stichst du 4 kleine Kreise aus deinen Tortilla Wraps aus. Den Cheddar reiben und die Paprika, die Tomate, die Chili, die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Dann gibst du etwas Öl in eine Pfanne und brätst die Zwiebel und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze an. Wenn beides etwas Farbe bekommen hat, gibst du die Mischung in eine Schüssel und vermengst alles mit 1 TL Chiliflocken und einem Teil der Chiliwürfel. Den Mais und die Bohnen abgießen.
  2. Step 2: Nun wieder etwas Öl in die Pfanne bei geringer Hitze geben und einen der Mini-Tortillas in die Pfanne legen. Auf diesem etwas vom Käse und von den Paprika- und Tomatenwürfeln verteilen. Außerdem etwas der Knoblauch-Zwiebel-Mischung, dem Mais und den Bohnen darauf geben. Zuletzt gibst du wieder etwas Käse darauf und deckst das Ganze mit einem anderen Mini-Tortilla ab. Den Mini-Quesadilla kurz von einer Seite anbraten, sodass der Käse schmelzen kann. Anschließend umdrehen und noch kurz von der anderen Seite anbraten.
  3. Step 3: Während der Mini-Quesadilla in der Pfanne brät, kannst du den Dip vorbereiten. Dafür den Großteil vom Schmand in eine Schüssel geben und 2 Knoblauchzehen dazu pressen. Zusätzlich etwas Limettensaft, gehackten Koriander sowie Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben und alles gut vermischen.
  4. Step 4: Für den zweiten Dip die Avocado zerdrücken und mit etwas Limettensaft, den restlichen Chiliwürfeln und dem restlichen Schmand vermengen. Außerdem mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, einer gepressten Knoblauchzehe und etwas gehacktem Koriander würzen und alles gut vermischen.
  5. Step 5: Dann kannst du eine Handvoll Spinat auf einen Teller geben und einen Mini-Quesadilla darauflegen. Jeweils einen Klecks von beiden Dips danebengeben und alles mit frischem Koriander toppen.
Zucchini-Quesadilla
Mehr Quesadillas:

Du hast nach unseren Mini-Quesadillas Lust auf noch andere Quesadilla-Rezepte bekommen? Dann mache doch direkt mal unsere Quesadillas mit Zucchini nach!

Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion:

Zutaten
Menge
  • 1 Bund  Koriander
  • 50 g  schwarze Bohnen
  • 1  Zwiebel
  • 30 ml  Sonnenblumenöl
  • 1 Handvoll  Spinat
  • 1  Limette
  • 150 g  Cheddar
  • 1  rote Chili
  • 1  grüne Paprika
  •  Knoblauchpulver
  •  Paprikapulver
  • 1  Avocado
  • 2  Tomaten
  • 3  Tortilla-Wraps
  • 50 g  Mais
  •  Pfeffer
  •  Salz
  • 100 g  Schmand
  • 3  Knoblauchzehen
  •  Chiliflocken
Nacho-Tortilla

Diese leckeren und knusprigen Nachos darfst du dir nicht entgehen lassen! Die Zubereitung der Nachos ist echt easy und in nur 30 Minuten geschafft. Die Tortilla-Chips für unsere Nachos machen wir selbst aus Tortilla-Wraps, welche wir kurz im Ofen backen. Du kannst für unsere Nachos aber natürlich auch fertige Tortilla-Chips nehmen. Als Topping für unsere Nachos haben wir uns für Paprika, Tomaten, Bohnen und Mais entschieden. Dazu gibt es auch noch eine leckere Salsa aus Tomaten, Paprika, Avocado und Chili und einen Schmand-Dip. Zum Schluss haben wir unsere Nachos auch noch mit etwas frischem Koriander bestreut. Falls du diesen aber nicht mögen solltest, kannst du unsere Nachos natürlich auch ohne den Koriander direkt probieren. Du hast vom Lesen bereits Hunger bekommen? Dann mache das Rezept unbedingt nach! So easy geht’s:

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor. Dann schneidest du 3 Tortilla-Wraps in kleine Dreiecke und gibst sie auf ein Backblech. 1 EL Öl, Salz, Paprika- und Knoblauchpulver dazugeben und alles miteinander vermengen. Diese Tortilla-Chips für ca. 15 Minuten in den Ofen, bis sie schön knusprig sind.
  2. Step 2: Währenddessen reibst du den Cheddar und schneidest die Hälfte der grünen Paprika sowie eine Tomate in feine Würfel. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Bohnen und den Mais darin kurz andünsten. Dann die Tomate und die Paprikawürfel dazugeben. Nun kannst du noch eine Knoblauchzehe dazu pressen und alles mit Salz und Chiliflocken würzen.
  3. Step 3: Wenn die Nachos knusprig aussehen, nimmst du diese aus dem Ofen, verteilst den Großteil des geriebenen Cheddars darauf und schiebst sie wieder zurück in den Ofen, bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Step 4: In der Zwischenzeit kannst du die Salsa zubereiten. Dazu die restlichen Tomaten, die andere Hälfte der Paprika, die Chili, die Avocado sowie die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Zutaten in eine große Schüssel geben und mit etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Außerdem presst du eine Knoblauchzehe hinein und gibst ein paar Blätter vom Blattspinat mit dazu. Alles gut miteinander vermengen. Für den Dip vermischst du den Schmand mit einer gepressten Knoblauchzehe.
  5. Step 5: Die Nachos aus dem Ofen holen und das gebratene Gemüse darauf verteilen und nochmal etwas Käse aufstreuen. Jeweils einen Klecks der Salsa und vom Dip darauf auf die Nachos geben. Zum Schluss kannst du noch den Koriander zupfen und auf den Nachos verteilen.
Apple Pie Nachos mit Sahne und Krokant
Mehr Nachos-Rezepte:

Du hast unsere vegetarischn Nachos schon nachgemacht und hast Lust auf mehr leckere Rezepte mit Nachos? Dann probiere doch direkt mal unsere süße Version der Apple Pie Nachos aus!