Maultaschen mit Fleischfüllung und Schmelzzwiebeln

Schwäbische Teigtaschen mit herzhafter Füllung

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2707 kJ, 647 kcal, 55,2 g Kohlenhydrate, 22,8 g Eiweiß, 38,9 g Fett, 198 mg Cholesterin, 3,75 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Nudelteig:
  • 1 Ei
  • 3 bis 4 EL Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Öl
Für die Füllung:
  • 200 ml Milch
  • 1 kleines Bund glatte Petersilie
  • 1 EL Butter
  • 3 frische Bratwürste
  •  Salz
  • 1 helles Brötchen
  • 1  Ei
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 kleine  Zwiebel
  •  Muskat
Sonstiges:
  •  Salz
  • 1,5 Liter Fleischbrühe
  • 4 EL Butter
  • 2 Gemüsezwiebeln
Maultaschen mit Fleischfüllung und Schmelzwiebeln

Wolltest du schon immer einmal Maultaschen selber machen? Dann solltest du jetzt unbedingt unser Rezept für schwäbische Maultaschen mit Fleischfüllung und Schmelzzwiebeln ausprobieren! Für unsere schwäbischen Maultaschen bereiten wir zuerst einen Nudelteig zu und belegen diesen mit einer Füllung aus Brötchen, Zwiebeln, Bratwurstfüllung und frischer Petersilie. Die Füllung kannst du aber je nach Lust und Laune variieren! Gefaltet und in Maultaschenform geschnitten werden die Maultaschen in Brühe gekocht und mit selbstgemachten Schmelzzwiebeln serviert. Unsere schwäbischen Maultaschen sind wirklich super lecker und einfacher zubereitet, als du vielleicht denkst! Probiere das Rezept für unsere Maultaschen unbedingt mal aus! So einfach geht’s:

  1. Step 1: Zuerst knetest du aus Mehl, Öl, einem Ei, Salz und etwas Wasser einen Nudelteig zusammen. Den Teig wickelst du in Frischhaltefolie und lässt ihn eine halbe Stunde ruhen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit kannst du die Füllung zubereiten. Dazu das Brötchen in der Milch einweichen. Eine Zwiebel fein hacken und die Petersilie kleinhacken. Die Zwiebelwürfel in 1 EL Butter weich dünsten. Die Füllung aus der Haut der Bratwurst lösen und mit der Zwiebel, Muskat, dem ausgedrückten Brötchen, einem Ei, Salz, Pfeffer und zwei Drittel der gehackten Petersilie vermengen.
  3. Step 3: Den Teig nun mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz zu einer langen Bahn ausrollen. In die Mitte gibst du einen Streifen der Füllung und streichst die Seiten mit verquirltem Ei ein. Dann die Ränder der Länge nach einschlagen, sodass die Füllung bedeckt ist. Mit einem Holzlöffelstiel die Maultaschen abdrücken. Anschließend mit einem Pizzaschneider oder einem Messer trennen.
  4. Step 4: Dann kannst du die Brühe zum Sieden bringen und die Maultaschen darin garen, bis sie oben schwimmen. In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebeln in halbe Ringe schneiden und in 4 EL Butter schön braun rösten und anschließend salzen. Zum Schluss die Maultaschen mit Röstzwiebeln und etwas Petersilie bestreut servieren.
Russische Pelmeni mit Hackfleischfüllung
Noch mehr gefüllte Teigtaschen:

Du fandest unsere schwäbische Maultaschen richtig lecker und möchtest noch mehr Rezepte nachmachen? Dann probiere doch auch mal unsere Pelmeni aus, das sind russische Teigtaschen, die mit einer würzigen Fleischflüllung gefüllt werden!