Herzhaftes Blätterteiggebäck mit Kürbis, Feta & Parmesan

Blätterteigbrötchen mit Kürbisfüllung & Parmesan

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 3932 kJ, 940 kcal, 71 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 64 g Fett, 91 mg Cholesterin, 11 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 100 g Feta
  • 200 g Crème Fraîche
  • 1  Fleischtomate
  • 1  Knoblauchzehe
  •  Salz
  • 1 Packung Blätterteig
  • 1  Zwiebel
  • 1  Lauchstange
  • 2  Rosmarinzweige
  • 150 g Parmesan
  •  Muskatnuss
  •  Chiliflocken
Vorhang-Challenge-5

Du hast noch Blätterteig im Kühlschrank und weißt nicht, was du damit machen sollst? Dann musst du unbedingt unsere Blätterteigbrötchen mit Kürbisfüllung ausprobieren! Dafür werden zunächst Kreise aus dem Blätterteig ausgestochen und vor dem Backen mit Parmesan und Feta bestreut. Nach dem Backen belegst du die Blätterteigbrötchen dann mit einer leckeren Creme aus Kürbis, Parmesan, Lauch und Knoblauch. Dazu gibt es noch einen leckeren Dip mit Crème Fraîche, Knoblauch und Tomaten. Ein Topping aus Kürbiskernen darf bei unseren Blätterteigbrötchen natürlich auch nicht fehlen! Die Blätterteigbrötchen mit Kürbisfüllung sind super schnell zubereitet und echt mega lecker. So einfach geht’s:

  1. Step 1: Zuerst lässt du den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann schälst du den Kürbis, schneidest ihn in grobe Stücke und gibst ihn mit dem Rosmarin in kochendes Wasser. Als nächstes stichst du den Blätterteig mit der Öffnung eines Glases aus und legst die Teigkreise doppelt auf ein Blech mit Backpapier. Jetzt reibst du etwas Parmesan und verteilst ihn zusammen mit ein paar Fetastückchen und Kürbiskernen auf den ausgestochenen Teigkreisen. Nun für 10 Minuten im heißen Ofen backen.
  2. Step 2: Jetzt schneidest du die Zwiebel und den Lauch in Ringe. Dann brätst du alles zusammen mit dem fertig gekochten Kürbis in einer Pfanne und presst einen Teil der Knoblauchzehe hinein. Dann verrührst du die Crème Fraîche mit dem restlichen Knoblauch. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Nun schneidest du eine Tomate in kleine Stücke und vermengst sie mit der Crème.
  3. Step 3: Als nächstes pürierst du die Kürbisstücke mit dem restlichen geriebenen Parmesan und den gebratenen Zwiebeln, Lauch und Knoblauch. Du kannst ein paar gebratene Zwiebeln zum Garnieren aufheben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten bestreichst du die Blätterteigbrötchen mit Kürbiscreme und legst ein weiteres Brötchen mit Zwiebelringen darauf. Jetzt verteilst du den Crème Fraîche-Dip mit ein paar Kürbiskernen auf dem Teller.
Blätterteigwaffel mit Mozzarella & Pesto Rosso
Noch mehr Rezepte mit Blätterteig:

Du hast unsere Blätterteigbrötchen schon nachgemacht und hast Lust auf noch mehr Rezepte mit Blätterteig? Dann probiere auch mal unsere leckere Blätterteig-Waffel aus!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 3937 kJ, 941 kcal, 71 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 64 g Fett, 91 mg Cholesterin, 11 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Pck. Blätterteig
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 1  Zwiebel
  •  Salz
  • 150 g Parmesan
  • 2 Rosmarinzweige
  • 200 g Crème Fraîche
  •  Muskatnuss
  • 1  Knoblauchzehe
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1  Fleischtomate
  • 1  Lauchstange
  • 100 g Feta
  • 50 g Kürbiskerne
Vorhang-Challenge-5

Blätterteig ist nicht nur super lecker, sondern auch perfekt für viele verschiedene Rezepte! Wir haben uns dieses Mal für leckere Blätterteigschnecken mit Kürbis, Feta und Parmesan entschieden. Vor dem Zusammenrollen der Blätterteigschnecken, wird der Blätterteig mit einer selbstgemachten Creme aus püriertem Kürbis, Crème Fraîche und verschiedenen Gewürzen bestrichen. Die gefüllten Blätterteig-Schnecken kommen in den Ofen und werden dort goldbraun gebacken. Zu den Blätterteig-Schnecken haben wir noch eine selbstgemachte Tomatensoße gemacht. Getoppt werden die Blätterteigschnecken zum Schluss natürlich auch noch mit geriebenem Parmesan und zerkrümeltem Feta. Probiere unsere Blätterteigschnecken mit Kürbis unbedingt einmal selbst aus!

  1. Step 1: Als erstes den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Dann schälst du den Kürbis und schneidest ihn in grobe Stücke und lässt ihn in einem Topf mit Wasser und etwas Salz 10 Minuten kochen. Nun schneidest du die Zwiebel, den Knoblauch und den Lauch klein und brätst alles in einer Pfanne mit Olivenöl an.
  2. Step 2: Als nächstes schneidest du die Tomate klein und gibst sie mit in die Pfanne. Nun würzt du alles mit Zimt, Rosmarin und Muskat. Dann gießt du das Wasser vom Kürbis ab und vermischt den Kürbis mit der Crème Fraîche. Nun mit Salz, Pfeffer, Zimt, Paprika und Muskat abschmecken. Jetzt pürierst du mit einem Kartoffelstampfer die Masse und rollst den Blätterteig aus und bestreichst den Teig mit dem Püree. Mit geriebenen Parmesan bestreuen. Als nächstes rollst du den Teig zusammen und schneidest Schnecken daraus. Die Schnecken auf einem Blech mit Backpapier im Ofen für ca. 15 Minuten backen.
  3. Step 3: Jetzt kannst du noch mehr Parmesan reiben und die Kürbiskerne in einer Pfanne rösten. Den Feta zerkrümeln und mit Parmesan vermischen. Zum Schluss richtest du die Schnecken mit der Tomatensoße an. Mit Kürbiskernen und der Parmesan-Feta Mischung bestreuen.
Blätterteigschnecke mit Zucchini, Tomaten und Käse
Noch mehr Blätterteigschnecken:

Dir haben unsere Blätterteigschnecken mit Kürbis super geschmeckt? Dann probiere unbedingt auch unsere große Blätterteig-Schnecke aus!