Weitere Videos:

Inside-Out Tacos mit Hähnchen, Guacamole und Cheddar

Selbstgemachte Hähnchen-Tacos mit frischer Salsa

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 3661 kJ, 875 kcal, 32,3 g Kohlenhydrate, 32,5 g Eiweiß, 70,8 g Fett, 205 mg Cholesterin, 4,8 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Knoblauchzehe
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Salatherz
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 bis 3 Eier
  • 10 Kirschtomaten
  • 4 EL Mehl
  • 2  reife Avocados
  • 200 g Crème fraîche
  •  Chilipulver
  • 1 Limette
  •  Salz
  • 200 g Cheddar
  • 1 rote, nicht zu scharfe Chilischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Liter neutrales Öl zum Frittieren
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 1 kleines Bund Koriander
  •  Kreuzkümmel
Lecker befüllte Inside-Out Tacos mit Guacamole und Cheddar

Du liebst Tacos? Dann solltest du unbedingt unsere selbstgemachten Inside-Out Tacos probieren! Anders als bei normalen Tacos haben wir hier einen Teil der Zutaten für die Füllung und die Taco-Shells ausgetauscht. Die selbstgemachten Taco-Shells bestehen nämlich aus frittiertem Hähnchen. Gefüllt werden unsere Inside-Out Tacos dann mit einer selbstgemachten Guacamole, einer Tomaten-Salsa, Salat, Cheddar und Crème fraîche. Ein wenig Koriander darf bei unseren selbstgemachten Tacos natürlich auch nicht fehlen. Bist du schon neugierig geworden? Dann mache unseren Inside-Out Tacos auf jeden Fall auch einmal nach! Die Tacos sind wirklich super lecker und ganz einfach gemacht. Probier’s mal aus!

  1. Step 1: Die Hähnchenbrust halbierst du seitlich, um so die Schnitzel formen zu können. Die Schnitzel zwischen zwei Bögen Frischhaltefolie dünn klopfen, dann salzen und pfeffern.
  2. Step 2: Jetzt stellst du eine Panierstraße auf. Dazu die Eier in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verquirlen. Das Mehl und die Semmelbrösel gibst du ebenfalls in je eine Schüssel. Nun das Fleisch zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Bröseln wenden. Dann nochmals zurück ins Ei und wieder in die Semmelbrösel geben. Jetzt wickelst du ein rechteckiges Blech oder Teller mit Frischhaltefolie ein. Dann schlägst du die panierten Hähnchenteile jeweils zur Hälfte um die Ränder und frierst das Ganze für mindestens 4 Stunden ein.
  3. Step 3: In der Zwischenzeit kannst du die Guacamole zubereiten. Dazu die Avocados in eine Schüssel löffeln und mit Salz, Pfeffer, dem Saft einer halben Limette, einer gepressten Knoblauchzehe und Chili würzen und mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Step 4: Für die Salsa würfelst du die Tomaten, die rote Chilischote sowie die rote Zwiebel fein und mischt alles mit dem restlichen Limettensaft, Salz, Olivenöl, gehacktem Koriander, Salz und Pfeffer. Dann den Käse grob raspeln und den Salat in feine Streifen schneiden. Die Crème fraîche verrührst du mit Limettenabrieb und etwas Salz.
  5. Step 5: Nun das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile darin nacheinander knusprig ausbacken. Dabei aufpassen, dass sie nicht wieder auseinander klappen. Zum Schluss die selbstgemachten Taco-Shells mit Guacamole, Crème fraîche, Salsa, Salat und Käse füllen und servieren.
Taquitos mit bunter Füllung & Avocado-Limetten-Dip
Noch mehr mexikanische Gerichte:

Unsere Inside-Out Tacos hast du schon ausprobiert und hast Lust auf andere mexikanische Rezepte? Dann solltest du unbedingt auch unser Rezept für Taquitos probieren!