Bunte Grünkohl Bowl mit Rote Bete, Reis, Tahin & Mandeln

Winterliche Bowl mit Joghurt-Dressing und Bacon

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion:

Zutaten
Menge
  • 100 g ganze, naturbelassene Mandeln
  • 1/2  Zitrone
  • 200 g Basmarti-Reis
  • 1 Knolle Rote Bete
  • 1 Becher Sahne
  • 3 Scheiben Bacon
  • 150 g Rigatoni
  • 2  Eier
  • 3 EL Tahin
  • 2 TL Olivenöl
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 1 Handvoll Hirtenkäse
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  •  Salz
  • 1 Bund  frischer Grünkohl
  • 1 Handvoll getrocknete Cranberries
Orakel-Challenge-13

Für leckere Bowls gibt es fast keine Regeln bei der Zusammenstellung der Zutaten. Unser Motto ist: Umso bunter desto besser! Deswegen haben wir uns bei den Zutaten für unsere winterliche Grünkohl-Bowl auch für eine bunte Mischung entschieden! Die Basis für unsere Grünkohl-Bowl ist eine Reis-Nudel-Mischung, die mit gedämpftem Grünkohl, gerösteter Rote Bete, Mandeln und Cranberries getoppt wird. Als Dressing haben wir uns für ein selbstgemachtes Tahin-Joghurt-Dressing entschieden. Zum Schluss bekommt unsere Grünkohl-Bowl noch ein besonderes Topping aus knusprigem Bacon und einem fluffigen Omelett. Probiere die Grünkohl-Bowl unbedingt einmal zuhause aus! Das Rezept ist wirklich einfach und richtig schnell zubereitet!

  1. Step 1: Zuerst wäschst du den Basmatireis und füllst ihn mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf. Den Deckel auflegen und den Reis bei mittlerer Hitze kochen. Für das Dressing mische 3 EL Tahin mit 3 EL Joghurt, den Saft einer halben Zitrone und etwas Zitronenabrieb. Dann würzt du das Dressing mit Salz und Pfeffer. Den Grünkohl in einem Topf mit einem Dampfeinsatz über heißem Wasser dämpfen. Die Nudeln in einem Multizerkleinerer in kleine Stückchen schreddern und in Salzwasser al dente garen. Sobald die Nudeln und der Reis gekocht sind, kannst du beides miteinander vermengen.
  2. Step 2: Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rote Bete schälen, in grobe Würfel schneiden und mit dem Bacon auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Die Rote Bete mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rote Bete und den Bacon kannst du dann für ca. 20 bis 30 Minuten im Backofen rösten, bis der Bacon schön knusprig ist.
  3. Step 3: Jetzt verquirlst du die Eier mit der Schlagsahne und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer. Dann gibst du die Eimasse in eine Pfanne und brätst 2 kleine Omeletts daraus. Danach gibst du die Mandeln in eine Pfanne und röstest sie kurz ohne Fett an.
  4. Step 4: Für die Grünkohl-Bowl gibst du zuerst die Reis-Nudel-Mischung in eine Schale. Den Grünkohl und die Rote Bete darauf verteilen und alles mit Cranberries, zerbröseltem Hirtenkäse und Mandeln bestreuen. Dann das Omelett jeweils zusammenrollen und zusammen mit dem Bacon auf den Reis geben. Zum Schluss beträufelst du alles mit dem Tahin-Joghurt-Dressing.
No-Cut-Challenge-14
Weitere Bowl-Rezepte:

Wenn dir unsere winterliche Grünkohl-Bowl geschmeckt hat, solltest du unbedingt auch unsere herbstliche Bowl mit Couscous, Feldsalat und Trauben probieren!