Full English Breakfast mit Spiegelei, Bacon & Obstsalat

Frühstück Deluxe mit Avocado, Baked Beans & Beeren

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2381 kJ, 569 kcal, 57,2 g Kohlenhydrate, 19,5 g Eiweiß, 31,7 g Fett, 85,5 mg Cholesterin, 6,42 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Obstsalat:
  • 2 TL Aprikosenmarmelade
  • 1/2 Birne
  • 20 g Walnüsse
  • 4 Scheiben  Toastbrot
  • 2 TL Himbeermarmelade
  • 20 g  Haselnusskerne
  • 50 g Himbeeren
Für das Full English Breakfast:
  • 100 g  Champignons
  • 1/2 Limette
  • 4 Orangen
  • 1 Tomate
  • 3 EL Öl
  • 1  Tomate
  • 2  Eier
  • 1 Dose Baked Beans
  • 4  Nürnberger Würstchen
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 Scheiben Bacon
  • 4 Shiitake-Pilze
  •  Chiliflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  •  Salz
  • 1/2  Avocado
  • 1 EL Butter
Full English Breakfast mit Baked Beans und Obstsalat

Hast du auch mal wieder Lust auf ein richtig großes Frühstück? Dann haben wir hier genau das Richtige für dich, denn wir haben ein mega leckeres Full English Breakfast zubereitet! Unser Full English Breakfast ist herzhaft sowie süß, denn wir haben zu den klassischen Zutaten wie Spiegeleiern, Baked Beans, Bacon, Würstchen, Tomaten und Pilzen auch noch einen leckeren, frischen Obstsalat, sowie einen frisch-gepressten Orangensaft gemacht. Etwas Avocado und Toast mit Marmelade dürfen bei unserem Full English Breakfast natürlich auch nicht fehlen! Bei eurem nächsten Sonntagsbrunch solltet ihr unser Full English Breakfast auch unbedingt mal ausprobieren, denn so einfach geht’s:

  1. Step 1: Zuerst kannst du den Obstsalat vorbereiten. Dafür die Birne in Würfel schneiden und zusammen mit den Himbeeren und Haselnüssen sowie Walnüssen verrühren. In ein hübsches Glas oder Schälchen füllen und mit jeweils einem Teelöffel Aprikosen- und Himbeermarmelade dekorieren.
  2. Step 2: Die Baked Beans in einem Topf erhitzen. Währenddessen die Würstchen in Öl in einer Pfanne braun braten, herausnehmen, in Stücke schneiden und auf Schaschlikspieße stecken. Den Bacon brätst du ohne Fett in einer Pfanne knusprig.
  3. Step 3: 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eier hineinschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Tomate in Scheiben schneiden und zusammen mit einer angepressten Knoblauchzehe im Bacon-Fett braten. Dann würzt du sie mit Salz, Pfeffer und Chili. Die Pilze vierteln und in 1 ELsslöffel Butter braten, salzen und pfeffern.
  4. Step 4: Die Orange auspressen und den Saft in ein Glas füllen. Die Avocado in Scheiben schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun richtest du die Avocado mit getoasteten Toastscheiben, Eiern, Baked Beans, Tomate, Avocado und Würstchen auf einem Frühstücksteller an und servierst den Obstsalat dazu.
Burger zum Frühstück mit Bacon
Noch mehr Frühstücksrezepte:

Fandest du unser Full English Breakfast auch so lecker und möchtest noch mehr Frühstücksrezepte ausprobieren? Dann solltest du unbedingt auch unseren Frühstücksburger nachmachen!