Döner selbermachen mit Feta & Tomate und Rucola & Paprika

Döner mit getrockneten Tomaten und Rucola

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 1 Portion

pro Portion: 1920 kJ, 459 kcal, 50,1 g Kohlenhydrate, 33,2 g Eiweiß, 15,6 g Fett, 57,6 mg Cholesterin, 5,1 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge:
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 2 eingelegte Paprikaschoten
  • 1/4  Fladenbrot
  • 1/2 kleine rote Zwiebel
  • 80 g Dönerfleisch
  • 2 EL Tzatziki
  • 1 Handvoll Rucola
Döner italienisch mit getrockneten Tomaten und Rucola

Kannst du dich nicht entscheiden zwischen italienisch und türkisch? Dann bist du hier genau richtig, denn wir haben einen leckeren Döner mit italienischen Zutaten zubereitet! Seinen italienischen Touch bekommt unser Döner nicht nur durch frischen Rucola, sondern auch durch eingelegte Paprika und getrocknete Tomaten. Fladenbrot, Tzatziki und leckeres Dönerfleisch dürfen auf unserem Döner natürlich auch nicht fehlen! Du hast richtig Lust auf unseren Döner mit getrockneten Tomaten und Rucola bekommen? Dann probiere den Döner unbedingt aus! So einfach geht’s:

  1. Step 1: Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze und das Brot etwas anfeuchten. Das Brot kannst du dann im heißen Ofen für ca. 7 Minuten backen, bis es knusprig ist.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit kannst du die Füllung machen. Dazu die Zwiebel und die Tomaten in feine Würfel schneiden und die Paprika grob würfeln. Dann alles zu einem kleinen Salat vermischen.
  3. Step 3: Nun das Fladenbrot zuerst mit Rucola und dann mit Dönerfleisch belegen. Darauf gibst du einen kleinen Klecks Tzatziki und den Minisalat. Zum Schluss noch etwas Zitronenabrieb darüber reiben.
Tipp

Falls du Lust hast, das Fleisch für deinen Döner auch selberzumachen, solltest du dir unbedingt unser Rezept für einen klassischen Döner mit selbstgemachtem Dönerfleisch ansehen!

Schokodoener
Noch mehr Döner-Rezepte:

Du fandest unseren herzhaften Döner super lecker und suchst noch nach einem passenden Dessert? Dann probiere doch auch einmal unseren süßen Döner mit ganz viel Schokolade aus!

Rezeptinfo

Zutaten für 1 Portion

pro Portion: 1778 kJ, 425 kcal, 57,3 g Kohlenhydrate, 16,9 g Eiweiß, 16,1 g Fett, 39,7 mg Cholesterin, 5,4 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 4 EL Knoblauchsoße
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Dönerfleisch
  • 40 g Fetakäse
  • 5 glatte Petersilienblätter
  • 1/4 Fladenbrot
  • 1 Tomate
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Schaumkuss
Döner mit Knoblauchsoße und Feta

Du hast Lust deinen selbstgemachten Döner mal etwas aufzupimpen? Dann solltest du unbedingt unseren mega leckeren Döner mit Knoblauchsoße und frischem Feta probieren! Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie sorgen auf unserem Döner für eine perfekte Frische und passen perfekt zu unserer gepimpten Knoblauchsoße. Unseren Döner richten wir natürlich im Fladenbrot mit selbstgemachtem Dönerfleisch an. Wenn du nun auch Lust auf einen selbstgemachten Döner bekommen hast, solltest du das Rezept unbedingt mal ausprobieren! So easy geht’s:

  1. Step 1: Zuerst musst du das Brot bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 7 Minuten aufbacken. Du kannst es vorher ein bisschen nass machen. In der Zwischenzeit die Tomate würfeln und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch presst du in die Soße.
  2. Step 2: Das aufgebackene Brot ganz unten mit dem Schaumkuss bestreichen. Dann die Knoblauchsoße darüber verteilen. Nun gibst du Dönerfleisch, Tomate, Frühlingszwiebel und ein bisschen gebröselten Feta darauf und dekorierst ihn mit gezupften Petersilienblättern.
Tipp

Du möchtest das Fleisch für deinen Döner auch selber machen? Dann schau dir unbedingt unser Rezept für einen klassischen Döner-Kebab an!

Türkischer Börek mit Spinat und Schafskäse
Noch mehr türkische Rezepte:

Dir hat dieser frische Knoblauch-Döner super geschmeckt und du möchtest noch mehr türkische Rezepte nachmachen? Dann probiere unbedingt auch unser Rezept für selbstgemachten Börek aus! Der Börek ist nämlich mit Spinat und Feta gefüllt und einfach super lecker!