Bread Pudding mit Äpfeln, Vanilleeis und Schokoladensoße

Süßer Auflauf mit Brötchen, Äpfeln und Sahne

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 2822 kJ, 674 kcal, 71,9 g Kohlenhydrate, 13,8 g Eiweiß, 39,1 g Fett, 239 mg Cholesterin, 5,06 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 200 ml  Milch
  • 1 Päckchen  Vanillezucker
  •  Zimt
  • 3  Brötchen
  • 150 g  Zartbitter-Kuvertüre
  • 1  Vanilleschote
  • 4 bis 6 Kugeln  Vanilleeis
  • 1 EL  Kakaopulver
  • 2  Äpfel, z.B. Boskop
  • 400 ml  Sahne
  • 2 Eier
  • 5 EL  Zucker
  • 3 EL  Butter
  • 1/2  unbehandelte Zitrone
Bread Pudding mit Äpfeln, Vanilleeis und Schokoladensoße

Bread Pudding ist ein traditionelles englisches Dessert, welches du unbedingt einmal ausprobieren solltest! Du kannst für deinen Bread Pudding nämlich ganz einfach alte Brötchen verwenden, die du noch zuhause hast. Der Bread Pudding lässt sich außerdem super mit unterschiedlichen Zutaten füllen und toppen. Wir haben uns für eine Variante mit Apfelstücken, Schokosoße und Vanilleeis entschieden. Du kannst natürlich deinen Bread Pudding auch mit anderem leckerem Obst oder süßen Zutaten kombinieren. Probiere unser Rezept für den Bread Pudding unbedingt einmal zuhause aus! So einfach geht’s:

  1. Step 1: Zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform gut ausbuttern. Nun die Brötchen in schmale Scheiben schneiden. Dann die Äpfel schälen, vierteln und ebenfalls in Scheiben schneiden. Anschließend verteilst du beides locker in der Auflaufform.
  2. Step 2: Nun die Milch mit den Eiern, 200 ml Sahne, einer Prise Salz und dem ausgekratzten Vanillemark sowie 3 EL Zucker und etwas Zitronenabrieb mit einem Schneebesen gut verquirlen.
  3. Step 3: Dann die Sahne-Mischung auf die Brötchenmasse gießen. Die Butter in Flöckchen auf dem Auflauf verteilen und alles mit 1 TL Zimt und 2 EL Zucker bestreuen. Den süßen Auflauf auf der mittleren Schiene im Ofen für etwa 30 Minuten knusprig backen. Der Auflauf sollte schön knusprig und nicht mehr flüssig sein.
  4. Step 4: In der Zwischenzeit kannst du die Soße machen. Dazu die Kuvertüre fein hacken. 200 ml Sahne zusammen mit dem Kakaopulver auf dem Herd aufkochen, dann vom Herd nehmen und die Schokolade sowie eine Prise Zimt und ein Päckchen Vanillezucker einrühren. Den fertigen Bread Pudding ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,noch warm mit der Schokosoße sowie jeweils einer Kugel Vanilleeis servieren.
Scones mit Creme-Topping und Marmelade
Noch mehr englisches Gebäck:

Du hast unseren Bread Pudding schon ausprobiert und möchtest noch mehr englische Rezepte testen? Dann probiere doch mal unsere leckeren Scones !